Seff als Boy

Sie befinden sich hier:Startseite/Ensembles, Orchester und Ensembles, Stummfilmmusik/Seff als Boy

Seff als Boy

Musik zur gleichnamigen Stummfilm-Komödie (Kurzfilm).

Beschreibung

Musik zum Kurzfilm „Seff als Boy“ (Österreich 1920)
mit Josef Holub (Hotelpage Seff) und Rudolf Walter (ein Schauspieler)

Eine originelle Kurzkomödie im Stile der frühen Slapstick-Filme: der Hotelpage Seff zeigt hier, wie er auf etwas eigentümliche Art mit Beschwerden, Liebespaaren und Schauspielern umzugehen versteht. Die letzte Episode ist eine Variante des beliebten Varieté-Sketches rund um einen zerbrochenen Spiegel, dessen Spiegelbild es zu ersetzen – oder nachzuspielen – gilt.
Ein Film aus der Sammlung des Filmarchiv Austria, erschienen auf der Doppel-DVD „Cocl & Seff“.


Musik: Christopher Kuess
Besetzung: Violine, Violoncello, Baß, Clarinette, Trompete, Posaune, Klavier, Schlagzeug.
Variante für Blasorchester: Flöte/Piccolo, Oboe, Fagott, B-Clar. 1-2, Baßclar., Saxophone (A/T/B), 2 Flügelhörner, 2 Trp., 3 Hr., 2 Pos., Baritonhorn, Tuba, Schlagwerk (+ Piano ad lib.)
Aufführungsdauer: ca. 11 min.
Mietmaterial 

Zusätzliche Information

Gewicht 500 g