Blue Dreams

  • Umschlag_blue_dreams

Blue Dreams

BLUE DREAMS – ein rasanter Swing Waltz mit vielen überraschenden Wendungen.

Produktbeschreibung

BLUE DREAMS – ein rasanter Swing Waltz mit vielen überraschenden Wendungen. Erwin Halletz schrieb dieses durchkomponierte Intermezzo 1967 für den berühmt-berüchtigten Krimi „Das Rasthaus der grausamen Puppen“. Obwohl der übrige Soundtrack lediglich aus Beat-Musik bestand, konnte Halletz die damalige Produktionsfirma zur Aufnahme dieser Orchesternummer überreden. BLUE DREAMS ist ein markanter Programmpunkt mit Tempo und Esprit.

{play}http://www.seeberfilm.com/images/demo/demo_konzert/Demo_Blue_Dreams.mp3{/play}

Fassung für Symphonieorchester.
Arrangement für Blasorchester auf Anfrage.

Dauer: ca. 3 min.
Stimmenauszüge + Partitur

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1000 g

Wir nutzen Cookies, um Sie auf unseren Internetseiten bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie weiter surfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit allen verwendeten Cookies einverstanden sind. mehr Informationen

Auf Websites kommen verschiedene Methoden zum Einsatz, um die Benutzerfreundlichkeit zu steigern und dadurch die Website für jeden Besucher möglichst interessant zu gestalten. Cookies stellen eine der bekanntesten Methoden dar. Cookies können von Website-Betreibern oder Dritten - wie z. B. Werbetreibenden - verwendet werden, die über die von Ihnen besuchte Website mit Ihnen kommunizieren.

Schließen